21. Juni: Sommersonnenwende und Sommeranfang

Der 21. Juni ist der Tag im Jahr, an dem
die Sonne – auf der Nordhalbkugel der Erde – am längsten scheint
und die Nacht am kürzesten ist. An diesem Tag ist die
Sommersonnenwende. Das bedeutet, dass von nun an die Tage
wieder kürzer und die Nächte länger werden.
(Quelle: Was ist Was)

Lesestoff für lange Nächte:
Andreas Kieling: Ein deutscher Wandersommer
– 1400 Kilometer durch unsere wilde Heimat –
Siri Hustwedt: Der Sommer ohne Männer
– Ein amüsanter Roman über den sogenannten Geschlechterkrieg –
Brigitte Riebe: Die Braut von Assisi
– Ein spannender historischer Kriminalroman –

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: