Tag des Regenwurms

P1040051Schon gewusst? Am 15. Februar ist der Tag des Regenwurms, so entschieden vor einigen Jahren Naturschützer, denn der Regenwurm ist  für den biologischen Gartenbau ein nützlicher Helfer. Regenwürmer gelten als wichtigste Erzeuger von Dauerhumus, gleichbedeutend mit den Ausscheidungen des Regenwurms, einer stabilen Bodenstruktur, ideal für das Pflanzenwachstum und mit vielen für die Pflanzen verfügbaren Nährstoffen. Da die Grabetätigkeit der Regenwürmer den Boden ausreichend lockert, ist im biologischen Garten bei richtiger Bodenpflege ein Umgraben im Gegensatz zur konventionellen Anbaumethoden nicht mehr erforderlich. (Auszüge aus Wikipedia)

Buchtipp:

  • Albouy, Vincent: Nützlinge – Kleine Helfer für den Garten

Weitere Bücher zum Thema Nützlinge und Insekten in unserem Garten stehen in den Büchereien Neukirchen und Vluyn zum Ausleihen bereit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: