Bücherei der Dinge: Slackline

Heute stellen wir Ihnen die Slackline vor.  Dieses Seil ist 15 m lang. Sie können es  zum Beispiel zwischen zwei Bäumen spannen. Beim „Slacken“ geht es darum, auf der Slackline konzentriert und mit guter Koordination drauf zu balancieren. Die Slackline ist nicht stramm gespannt sondern sie hängt sehr locker, deswegen darf man auf der Slackline die Kontrolle nicht verlieren. Die Balance und die Konzentration ist also das A und O. Diese Freizeitsktivität ist eine sehr anspruchsvolle und lustige Angelegenheit, was aber eine Menge Spaß bereitet.

Viel Spaß!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: