Über alle Berge

Wer schon einmal eine von mehr als 70 Halden unserer Region bestiegen hat weiß, es lohnt sich. Über die Hälfte dieser Erhebungen düfen mittlerweile legal erklommen werden. Fast alle Halden zwischen Hamm und Moers bieten einen einzigartigen Blick über die Städte des Ruhrgebiets. Viele dieser Halden wurden mit großem Aufwand gestaltet und so findet man die unterschiedlichsten Gründe warum es sich lohnt einen solchen „Berg“ zu erklimmen. Einige Halden bieten sportliche Herausforderungen, auf anderen kann man Drachen steigen lassen, Rätsel lösen oder astronomische Phänomene entdecken. Außerdem gibt es Aussichtstürme oder Plattformen für den Weitblick. Die Halde Haniel zum Beispiel bietet beim Aufstieg einen Kreuzweg über 15 Stationen bis zu einem Kreuz hinauf. Etwas oberhalb des Kreuzes befindet sich schroff und kahl der Gipfelkranz mit seinen Totems, die künstlerisch aus Grubenholz gestaltet sind. Etwas unterhalb des Gipfelkranzes wurde ein Amphitheater errichtet.

Aber welche Halde lohnt es sich nun zu besteigen? Die passenden Infos dazu findet man in unseren schönen Halden- und Ruhrgebietsführern. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: