Ein Heim für Puppen

13. Dezember 2017

Zur Weihnachtszeit haben wir eine neue Ausstellung in unserer Vitrine in Neukirchen ausgestellt.

Thema der Ausstellung sind Puppenmöbel  mit allem was dazu gehört. Mit viel Liebe zum Detail und Augenmerk auf Filigranes.

Advertisements

Ein wenig Farbe gefällig?

13. Juli 2017

Ab sofort gibt es eine neue Ausstellung in der Neukirchener Vitrine:

Rund um das Thema „Malen & Zeichnen“ haben wir eine Auswahl von Büchern und typisches Material ausgestellt.

Vielleicht findet sich darunter ja eine super Idee für eine neues Projekt oder jemand findet hier sein neues Hobby…


Essen wie im Urlaub

29. November 2016

Das ganze Jahr in Urlaubsstimmung sein, vitrine-tajinewer kann das schon? Aber was bringt uns unseren Traumzielen im Laufe des Jahres am nächsten, wenn wir grade keinen Urlaub haben?
Bei mir hilft neben einem Buch über das potenzielle Reiseland vorallem eins:
Essen wie im Urlaub!
vitrine-messerIn der Vitrine der Bücherei Neukirchen sind zur Zeit Kochbücher und Kochutensilien zum Thema „Essen aus aller Welt“ ausgestellt. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei!


Schönheit aus heißem Wasser: TEE

8. März 2016

Die Stadtbücherei in Neukirchen hat eine neue Austellung:

20160303_104152Ab heute können Sie die Welt des Tees in unserer Vitrine bewundern.

Wir bieten eine Auswahl an Büchern, Tee, Teedosen und Teegeschirr aus aller Welt und in verschiedenen Ausführungen. Unter anderem sind die typischen rituellen Utensilien der japanischen Teezeremonie zu sehen und das aus England stammende „Tea for one“.20160303_104105

Kommen Sie doch während der Öffnungszeiten einfach mal vorbei und sehen Sie selbst!

Die Ausstellung wird bis zum 07. April für Sie in Neukirchen zu sehen sein.

 

20160303_104141(0)

 

 


Schlauchschal und Erdbeermütze – Ausstellung in der Vitrine der Stadtbücherei Neukirchen

18. Dezember 2011

In der Vitrine der Stadtbücherei Neukirchen, Missionshof 5, ist noch bis Ende Januar eine Ausstellung von zwei handarbeitsbegeisterten Hobbykünstlerinnen, Silke Theunert und Silke Riel aus Moers, zu sehen. Die Bandbreite der Arbeiten reicht von gestrickten Schals, Stulpen und Mützen über Häkel-Accessoires bis hin zu detailreichen Perlenketten. Die beiden Ausstellerinnen arbeiten sowohl frei als auch nach Vorlage – legen aber immer Wert auf eine persönliche Note. Bei Basaren oder Märkten werden die fertiggestellten Stücke zum Verkauf angeboten. Die auch in der Bücherei-Vitrine gezeigte Erdbeermütze ist dabei das Marken- und Erkennungszeichen der beiden